, Geisser Manuel

E11: Sichtungstraining Tag 2

Bei besten Bedingungen trafen sich am vergangen Sonntag 65 Knaben und 3 Mädchen der Jahrgänge 2011 und 2012 (Mädchen Jahrgang 2010) zum zweiten Sichtungstraining auf der Sportanlage Degern in Au. Die Nachwuchsspieler*innen wurden von ihrem jeweiligen Stammverein empfohlen und entsprechend vom Stützpunkt Rheintal*Bodensee aufgeboten. Unter den aufmerksamen Augen der rund 20 Trainer und Sichter absolvieren sie verschiedene Spiel- und Trainingsformen. Die Beurteilung erfolgt gemäss der Spielbeobachtungsvorgabe des SFV. Diese besteht aus TIPS: 

  • Technik
  • Intelligenz (Spielintelligenz)
  • Persönlichkeit
  • Schnelligkeit

Im Weiteren wird die Selektion unter dem Gesichtspunkt des biologischen Entwicklungsstandes vorgenommen.

Am kommenden Sonntag findet dann das letzte von drei Sichtungstrainings statt. Anschliessend erhalten 28-30 Spieler*innen eine Einladung für die E11. Nach den Sommerferien kommen diese Mädchen und Knaben einmal pro Woche, am Mittwochnachmittag, in den Genuss eines zusätzlichen Trainings auf der Sportanlage Kellen in Tübach.